STORAGE Lösungen

heserver.jpg

Unsere Terra DAS:

Erweitern Sie den Festplattenspeicher Ihres Servers auf komfortable Weise. Die TERRA DAS Systeme werden direkt an den Server angeschlossen und im Server als „interne“ Festplatten erkannt. Um die TERRA DAS Systeme anschließen zu können wird ein Hardware-RAID-Controller mit externem SAS Anschluss im Server benötigt, da im TERRA DAS kein Hardware-RAID-Controller verbaut ist. Die TERRA DAS Systeme sind eine performante Lösung um einen Server mit mehr Festplattenspeicher zu versehen. Es können SATA oder SAS Festplatten verwendet werden.

heserver.jpg
Unsere Terra SAN:

Mit den TERRA SAN Systemen bieten wir Ihnen hochperformante Storage-Lösungen für Ihre Daten. Die Einstiegssysteme der 3000er-Serie bieten ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Die 4000er-Serie bietet eine optimale Bandbreite für große Datenmengen und integrierte Anwendungen. Mit der 5000er-Serie erhalten Sie hochperformante Storage-Systeme, die häufig abgerufene Daten automatisch in Speicherbereiche mit schnellen Zugriffszeiten verschieben (und umgekehrt). Dadurch werden wesentliche Performance-Vorteile erreicht.



heserver.jpg
Unser Windows Sorage Server:

Der Windows Storage Server wird bei TERRA NAS Systemen eingesetzt, um Ihnen hochskalierbare Storage Lösungen mit einer performanten Anbindung für Ihr Unternehmensnetzwerk zu bieten.

Durch die enge Integration in Microsoft-Umgebungen nutzen Sie eine einheitliche Administration. Es müssen keine CALs (Zugriffsrechte) erworben werden.
Im Windows Storage Server ist ein iSCSI-Target integriert. Dadurch lassen sich die Speichersysteme auf Blockebene und gleichzeitig über SMB/NFS als NAS auf Dateiebene ansprechen. Mit SMB 3, der neuen Version des Netzwerk-Dateisystems, erreicht das NAS System einen höheren Datendurchsatz.
Zu den weiteren Neuerungen, die der Windows Storage Server 2012 mit sich bringt, zählen die Deduplizierung von Daten, die Einrichtung von Storage Pools (Storage Spaces), Thin Provisioning und mit ReFS  auch ein robustes Dateisystem.
Nutzen Sie die Vorteile des Windows Storage Servers. 

heserver.jpg
Storage-Virtualisierung mit DataCore:
Die DataCore SANsymphony-V-Software ist eine Lösung für viele der schwierigen Herausforderungen im Storage-Bereich, die heute durch Server- und Desktop-Virtualisierung in Rechenzentren und Cloud-Umgebungen entstehen. Die Software bildet einen aktiven, transparenten Virtualisierungs-Layer über verschiedene Speichergeräte hinweg, wodurch die Verfügbarkeit, Performanz und Nutzbarkeit von Festplatten-Ressourcen in kleinen wie großen IT-Organisationen maximiert wird. Die Storagevirtualisierung ermöglicht die Einteilung physischer Festplatten in virtuelle Speichereinheiten, die flexibel zugeordnet werden können und das Storage-Management erheblich erleichtern.

Über uns

Computer-Service Meyer
Am Kleinen Esch 1d
D-27793 Wildeshausen
Tel: +49 44 31 - 92 40 0
Fax: +49 44 31 - 92 40 2

Mail: info@cs-meyer.de 
Web: http://www.cs-meyer.de

 

 

 

Aktuelles

19. November 2017
03. September 2015
02. September 2015

Rechtliches